PRODUKTE

Suche…

PFLEGELEICHTE PFLANZEN

Ein wenig Pflege braucht jede Pflanzen, jedoch gibt es ein paar wunderschöne Sorten, die keinen grünen Daumen erfordern und auch verzeihen, wenn man das Gießen mal vergisst.

Hier ein Überblick unserer liebsten Sorten.

BOGENHANF

EFEUTUTE

MONSTERA

PILEA

STRELIZIE

Aloe Vera

baby aloe 1

Die Aloe Vera liebt es hell und sonnig, sie kann direkt im Fenster stehen.

Allerdings kann sie auch bestens an einem dunkleren Platz leben, wächst dann nur nicht so schnell, wie bei voller Sonne.

Je heller der Standort, desto mehr Wasser braucht sie.

Wenn Du sie also ins Fenster stellen möchtest, empfiehlt es sich, vor allem im Sommer, sie durchaus 2 mal die Woche zu gießen.

An einem absonnigeren Platz reicht es völlig, sie einmal die Woche zu gießen.

 

Da die Blätter sehr viel Wasser speichern können, verzeiht es locker, wenn das gießen mal vergessen wird.

Bogenhanf

natürliche Farben + Texturen

Bogenhanf ist definitiv die pflegeleichteste Pflanze.

Selbst, wenn ihr ihn wochenlang nicht gießt, lebt er weiter. Er kann zur Not sogar Monate ohne Wasser auskommen.

 

Der Standort ist auch sehr variabel, von direkter Sonne bis zu einer dunkleren Ecke.

 

Trotz seiner Genügsamkeit ist er allerdings eine ganz tolle Pflanze, denn er ist sehr luftreinigend und filtert viele Giftstoffe aus der Luft.

Zudem kann er im dunkeln Photosynthese betreiben und produziert Sauerstoff, somit auch ideal im

Schlafzimmer.

Efeutute

efeututen

Die Efeutute ist eine Hängepflanze und sie ist super easy im Umgang.

 

Sie kann mehrere Meter lang werden und das sogar in wenigen Jahren.

 

Auch wenn sie es durchaus hell mag (keine super direkte Sonne), kommt sie bestens in allen Ecken des Raumes klar.

Sie ist ideal geeignet, um sie von einem Schrank oder Regal runterwachsen zu lassen.

Es reicht völlig, sie einmal die Woche zu gießen, aber auch sie verzeiht es, selbst, wenn sie ein paar Wochen

nicht gegossen wird.

Monstera

monsti1

Die Monstera ist eine beliebte Zimmerpflanze.

Nicht ohne Grund, denn sie ist, dank ihrer besonderen Blattform, sehr dekorativ und zudem einfach im Umgang.

 

Was wichtig ist, die Blätter regelmäßig zu entstauben, damit sie genügend Luftfeuchtigkeit aufnehmen kann. Davon braucht sie viel. Das kann durch regelmäßiges einsprühen gerne unterstützt werden.

 

Sie kommt mit einem sehr hellen Standort klar und kann auch im Fenster stehen. Aber auch ohne direkte Sonne wächst sie gut und schnell.

Auch hier reicht einmal die Woche gießen

völlig aus.

Pilea

pileas

Auch die Pilea begeistert mit ihren schönne, runden Blättern und der besonderen Wuchsform und reiht sich gerne bei den genügsamen Pflanzen ein.

 

Was sie allerdings braucht ist eine hellen Standort.

Sie fühlt sich im Fenster wohl, aber auch im Raum, hauptsache genügend Licht.

 

Gießen am besten einmal die Woche, Staunässe sollte hier unbedingt vermeiden, das

mag sie nicht.

Strelizie

Strelitzie

Wenn Du eine große Pflanze haben möchtest, kannst Du mit der Strelizie nicht viel falsch machen.

Auch wenn sie es sehr hell mag, muss sie nicht direkt am Fenster stehen, trotzdem sollte der Standort genug Licht bereithalten.

 

Im Winter braucht sie von allem weniger, weniger Licht, weniger Wasser.

Im Sommer braucht sie mehr Wasser, sollte aber auch dann nicht übergossen werden.

 

Nach frühestens 6 Jahren kann die Strelizie übrigens bunte Blüten bilden, sie wird, wegen der Blütenform, auch Flamingopflanze genannt.

Hier findest Du alle pflegeleichten Sorten im Shop.

 

Du wirst noch ein paar Pflanzen finden, die ähnlich easy ist.

 

Allerdings sind die hier genannten, unserer Meinung und Erfahrung nach, wirklich sehr genügsam und verzeihen einiges.

Schau dir auch unseren Blumentopf Guide an

Blumentopf Guide
0
    0
    WARENKORB
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
      Versand
      RABATTCODE